Überspringen zu Hauptinhalt

GLEISBAU

.

.

.

.

.

.

.

Neubau APS-Gleise

Bauvorhaben
Neubau APS-Gleise 101 und 102, München Freimann

Aufgabenstellung
Im Bereich der ehemaligen Schadwagengruppe in München Freimann sollen zwei neue APS-Gleise errichtet werden. Die beiden Gleise sollen jeweils beidseitig an die ehemalige Strecke 5567 angebunden werden.

Auftraggeber

DB Netz AG

 

Bearbeitungszeitraum

Seit Oktober 2017

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Leistungen

  • Organisation und Koordination des Planungsprozesses
  • Begleitung und Mitwirkung bei Ausschreibungs- und Vergabeprozessen für Planungs- und Gutachterleistungen
  • Koordination und Qualitätssicherung der Erstellung von Vergabeunterlagen für die Ausführung
  • Organisation und Koordination baubetrieblicher Belange
  • Vorbereitung und Durchführung von Planungs- und Baubesprechungen
  • Fortlaufende Kosten- und Terminkontrolle
  • Schnittstellenkoordination zur parallel stattfindenden Gleiserneuerung der ehemaligen Strecke 5567

TECHNISCHE AUSRÜSTUNG

.

.

.

.

.

.

.

Neubau eines elektronischen Stellwerks

Bauvorhaben
Neubau eines elektronischen Stellwerkes (ESTW-A), München Milbertshofen

Aufgabenstellung
Die Stellwerke München Milbertshofen und München Freimann auf dem Streckenabschnitt Rbf München Nord – München-Johanneskirchen (Strecke 5560) müssen aus Gründen der Erhaltung der Verfügbarkeit erneuert werden. Die Erneuerung soll in ESTW-Technik erfolgen. Die Steuerung und Überwachung erfolgt zukünftig vom ESTW-Z Rbf München Nord. Um die Erweiterung des ESTW-Z um ein ESTW-A zu ermöglichen, musste das ESTW-Z im Vorfeld hochgerüstet werden.

Auftraggeber

DB Netz AG

 

Bearbeitungszeitraum

Seit September 2012

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Leistungen

  • Organisation und Koordination des Planungsprozesses
  • Begleitung und Mitwirkung bei Ausschreibungs- und Vergabeprozessen für Planungs- und Gutachterleistungen
  • Koordination und Qualitätssicherung der Erstellung von Vergabeunterlagen für die Ausführung
  • Organisation und Koordination baubetrieblicher Belange
  • Vorbereitung und Durchführung von Planungs- und Baubesprechungen
  • Fortlaufende Kosten- und Terminkontrolle

TECHNISCHE AUSRÜSTUNG

.

.

.

.

.

.

.

Erneuerung von Zugbildungsanlagen

Bauvorhaben
Erneuerung der rangiertechnischen Anlagen sowie des Oberbaus in der Zugbildungsanlage München Nord, Rangierbahnhof

Aufgabenstellung
Die rangiertechnischen Anlagen im Rangierbahnhof München Nord sowie der Oberbau sind aufgrund des hohen Anlagenalters zu erneuern. Ferner findet im Zuge der Erneuerung ein neues rangiertechnisches Verfahren Anwendung im Rangierbahnhof.

Auftraggeber

DB Netz AG

 

Bearbeitungszeitraum

Seit September 2012

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Leistungen

  • Organisation und Koordination des Planungsprozesses
  • Begleitung und Mitwirkung bei Ausschreibungs- und Vergabeprozessen für Planungs- und Gutachterleistungen
  • Koordination und Qualitätssicherung der Erstellung von Vergabeunterlagen für die Ausführung
  • Organisation und Koordination baubetrieblicher Belange
  • Vorbereitung und Durchführung von Planungs- und Baubesprechungen
  • Fortlaufende Kosten- und Terminkontrolle
An den Anfang scrollen